Antimarxistische Psychotherapie


"Marxismus ist die Philosophie des Versagens, das Credo der Ignoranz und das Glaubensbekenntnis des Neids."

Frei nach Sir Winston Churchill


Ende Dezember 2018 bin ich auf ein höchst interessantes Video auf YouTube aufmerksam gemacht worden. In diesem Video erklärt ein ehemaliger Mitarbeiter des sowjetischen Geheimdienstes KGB, der nach Kanada übergelaufen ist, wie dieser Geheimdienst jahrzehntelang im Westen psychologische Kriegsführung betrieben hat. Es wurde unter anderem versucht, eine neue Generation von Amerikanern heranzubilden, denen marxistisch-leninistisches Gedankengut eingeimpft worden ist. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden vor allem Anstrengungen unternommen, im Bildungswesen tätige Personen (sprich: Lehrer) "umzudrehen".

Diese marxistisch-leninistische Indoktrination hat nicht nur in Amerika stattgefunden, sondern auch hier in Europa. Ich bin selbst davon betroffen. Es ging so weit, dass ich als klar denkender Mensch lange Zeit unglaubliche Angst davor hatte, in meinem Leben (zum Beispiel bei der Jobsuche) benachteiligt zu werden, weil ich mit der marxistisch-leninistischen Ideologie eben nicht einverstanden bin - ohne deswegen gleich ein "Nazi" zu sein!

Diese psychologische Kriegsführung hat das Ziel, die gewachsenen Strukturen der westlichen Gesellschaft zu zerstören. Sie ist eindeutig destruktiv. Marxismus-Leninismus ist keine Ideologie, deren Absicht es wäre, die Welt und das Leben der Menschen zu verbessern. Es handelt sich vielmehr um eine Ideologie mit zerstörerischen Absichten. Die Marxisten-Leninisten haben jahrzehntelang versucht, uns jungen Europäern Selbsthass, Selbstverachtung, Minderwertigkeits- und Schuldgefühle einzuimpfen.

Obwohl es die Sowjetunion nicht mehr gibt, wird diese Form der Kriegsführung noch immer betrieben. Der Grund dafür besteht meines Erachtens darin, dass es im Westen mittlerweile viele Menschen gibt, die diese schädliche marxistisch-leninistische Ideologie internalisiert haben und daran glauben wie an eine Religion. Indem sie Andersdenkende benachteiligen oder zu erziehen versuchen, führen sie - wissentlich oder unwissentlich - Krieg gegen die eigene Bevölkerung.

Die Wahrheit ist ganz klar: Meine Generation (ich wurde 1983 geboren) trifft keine "Kollektivschuld"; wir haben uns nicht dafür zu schämen, in Europa geboren worden zu sein und möglicherweise eine helle Hautfarbe zu haben. An Verbrechen, die vergangene Generationen begangen haben, tragen wir keine Schuld. Wir sind eine neue Generation, die jetzt ein Alter erreicht hat, in dem die meisten von uns berufstätig sind, ihren Lebensunterhalt selbst verdienen und Verantwortung für eine Familie tragen. Wir haben uns keine Vorwürfe zu machen; wir haben das Recht, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Es gibt auch keine "Erbsünde", wie uns manche Religionen einreden wollen.

Mein erklärtes Ziel ist es, einen Beitrag zu leisten, die schädlichen Effekte der beschriebenen psychologischen Kriegsführung zu beseitigen.

Dipl.-Ing. Dr. med. univ. Claus Volko


Texte

Marxismus - Grundlagen und Kritik
Eine Begriffsklärung sowie Argumente, warum diese Ideologie abzulehnen ist.

Liberalismus
Eine Begriffsklärung sowie Argumente, die für diese Ideologie sprechen.

Liberalismus vs. Sozialdarwinismus
Ein Aufsatz aus dem Jahre 2011, in dem begründet wird, warum es nicht gerechtfertigt ist, Liberalen sozialdarwinistische Absichten vorzuwerfen.

Wie illiberal ist Österreichs Bevölkerung?
Ein Aufsatz aus dem Jahre 2011, in dem analysiert wird, ob und warum die Bevölkerung Österreichs der Freiheit des Individuums gegenüber feindlich eingestellt ist.

Grundlagen einer Neuen Linken
Ein Aufsatz aus dem Jahre 2018, der Vorschläge macht, wie sich die politische Linke ideologisch neu positionieren könnte, in Abkehr von Marx.

Zur Person Karl Marx
Eine kleine Charakterstudie über den Begründer der marxistischen Ideologie.

Zur Person Wladimir Iljitsch Uljanow, genannt Lenin
Eine kleine Charakterstudie über den Führer der Oktoberrevolution, welche die Bolschewiki in Russland an die Macht brachte.

Zur Person Josif Wissarionowitsch Dschugaschwili, genannt Stalin
Eine kleine Charakterstudie über den Nachfolger Lenins und eigentlichen Begründer des Marxismus-Leninismus.

Kapitalismus und Marktwirtschaft
Einige Gedanken zu wirtschaftlichen Aspekten politischer Theorie.

Die Frankfurter Schule
Eine kurze Einführung in die Lehre von Adorno, Horkheimer und Konsorten.

Weitere Texte werden im Laufe der Zeit eventuell noch folgen.


Interessante Links

How Marxists took over psychotherapy
Ein Artikel in englischer Sprache, der schildert, wie die traditionelle Psychoanalyse von Marxisten infiltriert und instrumentalisiert wurde und wird.

Cooijmans Inventory of Neo-Marxist Attitudes
Ein Persönlichkeitstest in englischer Sprache, durch den man erfahren kann, inwieweit man die marxistische Weltanschauung internalisiert hat.

Neo-Marxist Code Explained
Ein Text in englischer Sprache, in dem erklärt wird, was Marxisten mit bestimmten Schlüsselwörtern meinen.


Ähnlich denkende Menschen und Organisationen

Austrian Libertarian Movement

Scholarium - Realität erkennen, Werte schaffen, Sinn finden

NEOS - Das Neue Österreich und Liberales Forum


Zum Thema passende Bücher

Nationalökonomie: Theorie des Handelns und Wirtschaftens
Im Jahre 1940 erschienenes Standardwerk der Ökonomie von Ludwig von Mises, der nach 1918 erfolgreich verhindert hat, dass sich der Bolschewismus in der neu gegründeten Republik Österreich durchsetzen konnte.

History of Western Philosophy
Im Jahre 1947 erschienenes populärwissenschaftliches Werk des britischen Philosophen Bertrand Russell, in dem dieser einen historischen Überblick über die Philosophie des Abendlandes gibt.

Geschichte der politischen Ideen: Von der Antike bis zur Gegenwart
Ursprünglich im Jahre 1981 erschienenes Lehrwerk von Hans Fenske und Kollegen, das einen guten Überblick über die gesamte politische Philosophie und ihre geschichtliche Entwicklung verschafft.

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Band 1: Der Zauber Platons
Im Jahre 1942 erschienenes sozialphilosophisches Hauptwerk Karl Poppers, das die totalitäre Struktur von Platons "Staat" entlarvt.

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Band 2: Falsche Propheten: Hegel, Marx und die Folgen
Band 2 von Poppers sozialphilosophischem Hauptwerk mit Fokus auf dem Marxismus.

Leftism Revisited: from de Sade and Marx to Hitler and Pol Pot
Im Jahre 1974 erschienenes grandioses Werk von Erik von Kuehnelt-Leddihn, das die Gemeinsamkeiten sämtlicher vom Marxismus beeinflussten Strömungen aufzeigt, einschließlich des Nationalsozialismus, den der Autor ebenfalls dem marxistischen Spektrum zurechnet.

Der neue Tugendterror: Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland
Im Jahre 2014 erschienenes Sachbuch des bekannten Bestseller-Autors Thilo Sarrazin, in welchem dieser unter anderem "14 Axiome des Tugendwahns im Deutschland der Gegenwart" auflistet.


Imprint: This website is owned by Claus Volko, Hungereckstr. 60/2, 1230 Vienna, Austria. No liability is taken for the contents of any of the linked websites. http://www.cdvolko.net/